Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK) ®

Qualifizierungslehrgang (nächster Termin 01.03.2023 - 14.06.2023)

Seminar-Infos

In dem Zertifikatslehrgang „Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK) ®“ sollen Grundlagen von chemisch-/physikalischen Zusammenhängen, Laborpraxis und mögliche biologische Auswirkungen von Chemikalien auf Mensch und Umwelt in Lernmodulen vermittelt werden.

  • Die GEFAHRGUTJÄGER GmbH ist zertifizierter AZAV-Träger. Für die entsendenden Unternehmen besteht die Möglichkeit, dass Teilnahme-, Ausfall und Reisekosten – die durch den Zertifikatslehrgang entstehen – durch die zuständige Arbeitsagentur, das Jobcenter (nach Einzelfallprüfung), in voller Höhe übernommen/erstattet werden!Deshalb: rechtzeitig unseren Zertifikatslehrgang buchen und den Antrag für jede/n Teilnehmerin/Teilnehmer bei der zuständigen Arbeitsagentur/dem Jobcenter stellen!

  • Der Tag vor Beginn des Zertifikatslehrgangs bzw. das u. g. erste Datum ist ein Einführungstag
  • Durch einen Tutor begleitete Selbstlernphasen schließen sich an die letzte tägliche Unterrichtseinheit an.
  • Durchführung von Unterricht und Praxis in anerkannten Laboratorien; individuelle PSA wird gestellt (Schutzbrillen, Laborkittel)
  • Für Unternehmen die Teilnehmer zum Zertifikatslehrgang entsenden, steht unser Team Arbeitssicherheit für ein Angebot zur betrieblichen Gefährdungsbeurteilung gerne zur Verfügung.
  • Veranstaltungsort ist z.Z. nur Bochum bzw. liegt ausschließlich innerhalb des Wirkungsbereichs der IHK Mittleres Ruhrgebiet.
 

Zielgruppe

Zielgruppe sind Mitarbeiter von kommunalen und städtischen Entsorgungsträgern, sowie privaten Entsorgern die das chemisch-/physikalische Wissen erlangen sollen, das die TRGS 520 zwingend vorschreibt.

Chemiespezifische Qualifizierung

Lehrgangsleitung

  • Herr Bernhard Jäger, GEFAHRGUTJÄGER GmbH
  • Herr Dirk Peter, GEFAHRGUTJÄGER GmbH                                                                   

Inhalt

Auszüge aus dem Lehrplan:

  • Modul I: Grundlagen der anorganischen Chemie
    • Chemische Grundbegriffe und chemische Bindungen
    • Erklärung des Periodensystems und zum Atomaufbau
  • Modul II: Grundlagen der organischen Chemie
    • Chemische Grundbegriffe und Reaktionsarten
    • Organische Verbindungen und besonders gefährliche organische Stoffe
  • Modul III: Grundlagen des chemischen Rechnens
    • Mathematische Grundlagen, Größen und Einheiten
    • Volumetrie und Gasgesetze
  • Modul IV: Grundlagen der Physik
    • Dichte, Energie, Arbeit
    • Radioaktivität
    • Unterweisung auf Basis § 63 StrlSchV
  • Modul V: Grundlagen der physikalischen Chemie
    • Chemisches Gleichgewicht, Protolyse und pH-Wert
    • Energetik, Elektrochemie
  • Modul VI: Mögliche biologische Auswirkungen von Chemikalien
    • Auswirkungen auf den Menschen: Krebserzeugende Stoffe, Hormonaktive Substanzen
    • Auswirkungen auf die Umwelt

Abschluss

Die „Chemiespezifische Qualifizierung gemäß TRGS 520 (IHK) ®“ wird mit IHK-Testaten abgeschlossen, die ein jedes Lehrgangsmodul beenden. Der/die Teilnehmer/in erhält bei Bestehen aller Modultestate ein IHK-Zertifikat.

Gebühr pro Teilnehmer auf Anfrage

In der Teilnahmegebühr sind Lehrmittel sowie die individuelle PSA (Schutzbrille, Laborkittel) enthalten und verbleiben nach Lehrgangsende bei der Teilnehmerin / beim Teilnehmer. Die Gebühr versteht sich zzgl. aktueller MwSt. und ist vor Lehrgangsbeginn zu entrichten.

Info Flyer

Anmeldung

Lehrgangsdauer: 3 Monate (Arbeitstage) (8:00 Uhr — 17:00 Uhr)

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Belegung und jeden Standort einzeln sowie vollständig aus. Senden Sie das unterschriebene Anmeldeformular als verbindliche Anmeldung entweder an die Faxnummer oder die E-Mail-Adresse info@gefahrgutjaeger.de zurück.

Anmeldeformular