Der Gefahrgutbeauftragte

für Straßen-, Schienen-, Seeverkehr und Binnenschifffahrt

Basis

Seminar-Infos

Unternehmen, die an der Beförderung gefährlicher Güter mit Straßen-, Schienen- und Wasserfahrzeugen beteiligt sind, müssen schriftlich (mindestens) einen Gefahrgutbeauftragten bestellen. Als Gefahrgutbeauftragter darf nur tätig werden, wer über eine gültige Schulungsbescheinigung für den betreffenden Verkehrsträger verfügt.

Inhalt

  • Grundlagen des IHK-Rahmenlehrplan für Straße

 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der IHK für die Prüfungsanmeldung

Preis: 815,00 €

zzgl. 19% MwSt

vor Ort (Präsenz)

Aufbauseminar für Schienenverkehr

Seminar-Infos

Eintägiges Zusatzmodul (Aufbau-Seminar für den Verkehrsträger Schienenverkehr) zu unserem Basis-Seminar „Der Gefahrgutbeauftragte für Straßen-, Schienen-, Seeverkehr und Binnenschifffahrt“.

Inhalt

  • Grundlagen des IHK-Rahmenlehrplan für Schienenverkehr
 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der IHK für die Prüfungsanmeldung

Preis: 230,00 €

zzgl. 19% MwSt

vor Ort (Präsenz)

Aufbauseminar für Binnenschifffahrt

Seminar-Infos

Eintägiges Zusatzmodul (Aufbau-Seminar für den Verkehrsträger Schienenverkehr) zu unserem Basis-Seminar „Der Gefahrgutbeauftragte für Straßen-, Schienen-, Seeverkehr und Binnenschifffahrt“.

Inhalt

  • Grundlagen des IHK-Rahmenlehrplan für Binnenschifffahrt
 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der IHK für die Prüfungsanmeldung

Preis: 230,00 €

zzgl. 19% MwSt

vor Ort (Präsenz)

Aufbauseminar für Seeverkehr

Seminar-Infos

Eintägiges Zusatzmodul (Aufbau-Seminar für den Verkehrsträger Schienenverkehr) zu unserem Basis-Seminar „Der Gefahrgutbeauftragte für Straßen-, Schienen-, Seeverkehr und Binnenschifffahrt“.

Inhalt

  • Grundlagen des IHK-Rahmenlehrplan für Seeverkehr
 

Abschluss

Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der IHK für die Prüfungsanmeldung

Preis: 230,00 €

zzgl. 19% MwSt

vor Ort (Präsenz)

Aufbauseminar für Luftverkehr

Seminar-Infos

Optionaler Seminarteil (Aufbau-Seminar) zum Basis-Seminar „Der Gefahrgutbeauftragte für Straßen-, Schienen-, Seeverkehr und Binnenschifffahrt“

Die Teilnahme am Aufbau-Seminar ist jedoch kein Ersatz für eine Schulung nach der IATA bzw. für eine Personalkategorieschulung gemäß Luftfahrt Bundesamt (LBA)!

Unternehmen, die an der Beförderung gefährlicher Güter mit Luftfahrzeugen beteiligt sind, mussten in der Vergangenheit nach den Vorgaben der GbV schriftlich (mindestens) einen Gefahrgutbeauftragten bestellen. Diese Bestellungspflicht entfiel ab dem 1.9.2011, jedoch bleibt die Kontrollpflicht bzw. Überwachung u.a. nach § 130 OWiG für den Unternehmer weiterhin bestehen. Unser optionales Zusatzmodul bietet zukünftigen Gefahrgutbeauftragten die Möglichkeit wichtige Informationen zur Überwachung beim Transport gefährlicher Güter im Luftverkehr im Anschluss an das Basis-Seminar „Der Gefahrgutbeauftragte für Straßenverkehr“ zu erhalten.

Dieses Aufbau-Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung möglich.

Inhalt

  • Nationale und internationale Organisationen
  • Länderspezifische Bestimmungen
  • Luftverkehrsspezifische Bestimmungen
  • Erläuterungen zum Luftverkehrsgesetz
  • Rechtliche Verantwortlichkeiten
  • Notwendigkeit von Personalschulungen (PK)
  • Gefährliche Güter
  • Freistellungsregelungen und Mengenbegrenzungen
  • Versandstücke und deren Kennzeichnung
  • Beförderungsvorschriften, Dokumentation

 

Abschluss

Wir stellen Ihnen eine Bescheinigung über die Teilnahme an dem Aufbau-Seminar aus.

Preis: 230,00 €

zzgl. 19% MwSt

vor Ort (Präsenz)

Fortbildung

Seminar-Infos

Der Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf der Vermittlung von Neuerungen für die Verkehrsträger Straßen-, Schienen-, Wasser- und Luftverkehr mit der Einbindung von Abfalltransporten
als Gefahrgut. Bei den Inhalten werden die innerbetrieblichen Gegebenheiten der Teilnehmer berücksichtigt.

Inhalt

  • Grundlagen des IHK-Rahmenlehrplan für Seeverkehr
  • Durchführung der Beförderung
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Ausrüstung und Umschließungen
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Dokumentation
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen
  • Erfahrungsaustausch
  • Prüfungsvorbereitung

 

Abschluss

Wir stellen Ihnen eine Bescheinigung über die Seminarteilnahme aus.

Preis: 520,00 €

zzgl. 19% MwSt

vor Ort (Präsenz)

Prüfungsvorbereitung

Seminar-Infos

Der Nachweis für den Gefahrgutbeauftragten besitzt eine Geltungsdauer von 5 Jahren. In diesem Zeitraum können sich Vorschriften und Gesetzte ändern, so dass diese Prüfungsvorbereitung die Teilnehmer auch in die Lage versetzt, sich auf den neuesten Stand zu bringen.

Zielgruppe

Seminarteilnehmer die bereits unser Basis-Seminar absolviert und sich gesondert und intensiv vorbereiten möchten, sowie alle die, die wiederkehrende Prüfung bei der IHK als GbV bestehen müssen.

Inhalt

  • Vertiefung von gesetzliche Vorgaben (insbesondere im Zusammenhang mit möglichen Prüfungsfragen)
  • Vertiefung der Thematiken zu Verpackungsvorschriften, Begleitpapieren und Abfertigungsbeschränkungen
  • Intensivierung der Thematik: Transport/Beförderung von gefährlichen Gütern (Zusammenladeverbot, Trenngebot, Mengenbegrenzungen, freigestellte Mengen)
  • Ladungssicherung beim Transport von gefährlichen Gütern
  • Vermittlung von Kenntnissen zu Unfallursachen und zur Unfallvermeidung im Zusammenhang mit der Beförderung von gefährlichen Gütern
  • Erfahrungsaustausch

 

Abschluss

Wir stellen Ihnen eine Bescheinigung über die Seminarteilnahme aus.

Preis: 380,00 €

zzgl. 19% MwSt

vor Ort (Präsenz)